26. Januar 2016

Zeit für sich


Die Freude ist überall.
Es gilt nur, sie zu entdecken.
- Konfuzius -
 
 
Einfach mal durchatmen, sich eine Ruhepause gönnen. Wir machen das heutzutage viel zu selten, nicht wahr? Wann hast du das letzte Mal einfach NICHTS getan? Keine To-Do-Liste abgearbeitet, dich nicht dem steten und unaufhaltbaren Strom der Gesellschaft gefügt?
 
Ich persönlich habe gemerkt, dass es bei mir schon viel zu lange her ist, dass ich mir eine wunderbar schaumige Badewanne eingelassen habe, in den Bläschen versunken bin und einfach nur dagelegen habe. Oder wie wäre es, sich auf eine Bank zu setzen? Einfach so. Nur dasitzen und staunen. Staunen über die Vielfalt der Menschen, die an einem vorbeiziehen. Staunen über diese Hektik, die jedem im Nacken sitzt. Staunen aber auch über die Schönheit der Natur, dem Naturschauspiel, wenn die Sonne wieder einmal für besonderes Licht sorgt, oder wenn Vögel um die Wette zwitschern.
 
Natürlich hat jeder viel zu tun, einen stressigen Tag, viel zu viele Aufgaben. Aber mal ganz ehrlich: machen wir uns den eigenen Stress nicht auch zum Teil selber?
Letztens wollte ich mir einen entspannten Samstag machen. Vormittags mussten jedoch erst noch ein paar Lebensmittel in meinen Kühlschrank, also bin ich losgezogen zum Supermarkt. Dort habe ich mich beeilt, lief gehetzt durch die Gänge - ich wollte ja schnell wieder zurück sein in meiner Wohnung, um dann dort zu entspannen.
Dann musste ich innehalten. Was mache ich hier eigentlich? Hetzen, um dann möglichst schnell zu entspannen? Wie absurd! Wieso fange ich nicht gleich jetzt damit an?
 
Vielleicht ist es besser, wir gehen die Dinge langsamer und bewusster an. Sich selbst unter Druck zu setzen führt nur zu dauerhaftem Stress, der uns gewiss nicht gut tut.
 
Kennst du solche Situationen? Hast du etwas ähnliches erlebt?
 
Ich wünsche dir eine entspannte Woche, mit genügend Zeit für Pausen.
 
Herzliche Grüße,
Janne


3 Kommentare:

  1. Das sind wirklich sehr tolle Eindrücke :)
    Gefällt mir <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich jetzt nach der Arbeit auch noch schnell im Rewe etwas zu essen hole hetzte ich mich auch immer total & das macht mich wirklich viel kaputter wie als ich wirklich bin!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  3. Hey Janne,
    es stimmt leider, wir machen uns viel zu viel Stress. Ich schaue mir dein Foto an und stelle mir gerne vor, wie ich dort auf einer Bank sitze und einfach nur auf den See schaue.

    Es freut mich wirklich sehr, dass meine Fotos dich überzeugen konnten. :) Bald gibt es neue Bilder vom Winterwunderland.

    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne