15. September 2015

Rezept: Kichererbsentopf mit Zitrone


Linsen, Kichererbsen & Co. kommen bei mir immer gut an. Dieser Kichererbsentopf glänzt noch durch die erfrischende Note der Zitrone - perfekt für sowohl kalte als auch warme Tage.


Zutaten (für 2 Personen):
  • 500g Blattspinat (TK)
  • 250g festkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Kichererbsen (265g Abtropfgewicht)
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 500ml Gemüsebrühe (2 TL Instantpulver)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 125g Naturjoghurt (und evtl. etwas extra)
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:
  1. Spinat auftauchen lassen. Kartoffeln und Zwiebel schälen und würfeln. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen.
  2. Öl in einem TOpf erhitzen und Zwiebel- und Kartoffelwürfel darin ca. 2-3 Minuten andünsten. Spinat hinzugeben und kurz mitdünsten.
  3. Mit Brühe ablöschen, Kichererbsen unterheben und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Für das "Topping" Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Zitronenschale abreiben und mit Petersilie vermischen.
  5. Eintopf mit Joghurt verfeinern, mit Kreuzkümmeln und Koriander würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Kichererbsentopf mit Zitronentopping und evtl. noch etwas zusätzlichem Joghurt servieren.


Guten Hunger!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne