13. September 2015

Rezept: Arabisches Gemüseragout


Mal etwas mehr Würze gefällig? Dieses Gericht kann da Abhilfe schaffen. Sambal oelek, eine Paste aus Pfeffer, gibt den nötigen Kick - der Joghurt und der Feta-Käse runden das Ganze ab.

Zutaten (für 2 Personen):
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 250g grüne Bohnen
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Stange Zimt
  • 250ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Sambal oelek
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200g Naturjoghurt
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • einzige Zweige Minze
  • 200g Feta

Zubereitung:
  1. Die Gemüsezwiebel schälen und achteln, die Achtel quer in Streifen schneiden. Den Staudensellerie waschen und putzen, die Stangen schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Bohnen waschen, putzen und je nach Größe schräg dritteln oder halbieren.
  2. Das öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelstreifen darin anschwitzen, Den Sellerie einrühren und mit anschwitzen, dann das Tomatenmark hinzugeben. Bohnen, Zimt, Gemüsebrühe, Salz, Kurkuma, Sambal oelek und den Zitronensaft dazugeben, alles aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Den Joghurt mit Salz, Pfeffer und dem Kreuzkümmel verrühren. Die Minze waschen und Trocken tupfen. Die Blättchen abzupfen, hacken und unter den Joghurt rühren.
  4. Den Feta in Würfel schneiden oder zerbröckeln.
  5. Das Gemüse pikant abschmecken, die Zimtstange entfernen. Das Gemüse zusammen mit dem Joghurt und dem Feta servieren.


Guten Appetit!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne