9. August 2015

Rezept: Bunter Reissalat mit Scampi



Wenn es draußen so unnormal heiß ist, dann hat bestimmt keiner so große Lust, sich Mittags den Bauch vollzuschlagen. Eine leichte Mahlzeit und man übersteht die Hitze etwas besser.

Ich habe mich deshalb für einen Salat entschieden. Die Kombi Grünzeug und dann etwas Brot als Sättigungsbeilage dazu, war mir dann aber doch zu langweilig. Deshalb nun etwas Neues: Salat mit Landkorn- und Wildreis, dazu Scampi. Eine leckere und leichte Mahlzeit.


Zutaten (für 2 Personen):
  • 1 Tasse Langkorn- und Wildreis
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 mittelgroße rote Paprikaschote
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Römersalatherz
  • 225g TK-King Prawns (oder andere Garnelen/Scampi)

    Dressing:
  • 3 EL heller Balsamico-Essig
  • 2 TL Senf
  • 1 EL Sherry
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Zucker
  • Schnittlauch (auch gefriergetrocknet möglich)
  • 4 EL Olivenöl


Zubereitung:

  1. Reis bissfest garen. Anschließend in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
  2. Gemüse und Salat waschen. Tomaten in Stücke schneiden. Gurke längs halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika in Streifen, Zwiebel in feine Ringe schneiden. Wer die Schärfe der Zwiebel nicht so gerne mag, kann sie auch noch in etwas Wasser andünsten.
  3. Salate in mundgerechte Stücke zupfen und mit dem Gemüse in eine Schüssel füllen.
  4. Dressing anrühren und mit dem Salat vermengen. Den Reis unterheben.
  5. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Scampi darin braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Den Salat mit den Scampi servieren.


Guten Appetit!

1 Kommentare:

  1. Mhm das sieht ja richtig lecker aus!
    Vielen Dank für das Rezept, das werde ich gleich mal ausprobieren. ;)

    ♥♥♥

    AntwortenLöschen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne