13. Juli 2015

Rezept: Kirsch-Streusel-Kuchen



 Zutaten (für ein  Backblech):

  • zum Vorbereiten

    200g Butter
    2 Gläser Sauerkirschen (Abtropfgewicht je 350g)

  • für die Streusel

    300g Weizenmehl
    150g Zucker
    1/2 TL gem. Zimt

    • für den Quark-Öl-Teig

      450g Weizenmehl
      1 Pck. Dr. Oetker Backin
      250g Magerquark
      100ml Milch
      100ml Speiseöl, z.B. Rapsöl
      80g Zucker
      1 Prise Salz

      • für den Belag

        2 Becher (je 150g) Crème fraîche
        2 Eier (Größe M)
        40g Zucker
        1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
        40g Speisestärke

      • außerdem

        Butter oder Margarine zum Einfetten
        Backpapier
        etwas Mehl zum Bestäuben


      Zubereitung:

      1. Zum Vorbereiten für die Streusel die Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze zerlassen (Mikrowelle auch möglich). Den Topf von der Kochstelle nehmen und die Butter abkühlen lassen.
      2. Zum Vorbereiten für den Belag die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Das Backblech in den Ecken und der Mitte leicht fetten, mit Backpapier belegen.
      3. Für die Streusel Mehl mit Zucker, Zimt und zerlassener Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu Streuseln von gewünschter Größe verarbeiten (je länger man rührt, desto größer werden die Streusel).
      4. Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200°C; Heißluft: etwa 180°C
      5. Für den Teig Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Restliche Zutaten hinzufügen, mit dem Mixer (Knethaken) erst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 1 Minute zu einem Teig verarbeiten (nicht zu lange, Teig klebt sonst).
      6. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Die Teigrolle auf das Backblech legen, den Teig ausrollen und evtl. mit den Händen an die Ränder und in die Ecken drücken. Die Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
      7. Für den Belag Crème fraîche mit Eiern, Zucker, Vanillin-Zucker und Speisestärke in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen gut verrühren. Die Masse mit einem Esslöffel auf den Kirschen verteilen. Die Streusel vom Rand aus nach innen auf die Creme streichen.
      8. Das Backblech auf der mittleren Einschubleiste in den vorgeheizten Backofen schieben. Den Kuchen etwa 35 Minuten backen.
      9. Den Kuchen auf dem Backblech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.




      1 Kommentare:

      1. Uiii was für ein lecker Kuchen. Ich esse gerne Streuselkuchen,aber mit Kirschen habe ich ihn noch nicht gegessen.
        Ich würde mich freuen,wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest.
        Liebe Grüße Caro von Caros Schminkeckchen

        AntwortenLöschen

      Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
      Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
      Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

      Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
      Besucht mich bald wieder! :-)

      Liebe Grüße, Janne