7. Juli 2015

Rezension: Backe, backe Ehemann



Inhalt:

32 Jahre - eigentlich kein Alter. Findet Nicki auch. Aber trotzdem, irgendwann möchte auch sie das Typische: einen Mann, Kinder und ein Haus.
Auch wenn sie sonst mit ihrem Single-Leben zufrieden ist, beschließt sie ihr Leben umzukrempeln. Wieso sollte eine ihrer To-Do-Listen nicht auch bei der Partnersuche helfen?
Also erstellt sie ihre eigene "No-longer-Single-Liste" und macht sich daran, Punkt für Punkt abzuarbeiten.
Und auch wenn nicht sofort der Traumprinz an der Angel ist, so hat diese Liste durchweg Positives an sich: Nicki lernt, sich selber zu akzeptieren, gewinnt neues Selbstvertrauen und außerdem auch gleich noch neue Freunde mit dazu. Im Job läuft es außerdem auch immer besser - mit Eifer und Begeisterung macht sie sich an die kreativen Aufgaben in der Werbebranche.
Doch bringt diese Liste auch mehr? Wird sie für ihre Mühen auch mit dem Traum ihrer Träume belohnt: einen Ehemann?



Meine Meinung:

Gemeinsam mit Nicki, arbeitet der Leser Stück für Stück die Liste ab - die Kapitel sind mit den jeweiligen Punkten der Liste betitelt. Und das macht Spaß!
Dies ist ein amüsanter und kurzweiliger Frauenroman, der teils so wirkt, als ob Nicki eine Freundin vom Leser ist und sich ihm im gemütlichen Beisammensein und bei einer Tasse Kaffee von ihrem Leben erzählt.

Nicki ist eine durchweg sympathische und einfach wunderbar normale Frau, die ich sofort ins Herz geschlossen habe.

Und auch wenn mir nicht jeder Punkt der "No-longer-Single-Liste" eingeleuchtet ist, hatte ich Spaß, gemeinsam mit Nicki an ihrem Leben zu arbeiten und zu feilen, bis sie bereit für einen festen Partner ist. Hierbei habe ich zahlreiche Anregungen für mein eigenes Leben bekommen - am liebsten hätte ich mich gleich mit einem Leuchtmarker hingesetzt und relevante Passagen markiert ;-)

Das Beste hierbei: Es wirkt nicht so belehrend wie ein typischer Ratgeber, sondern einfach wie eine nette Geschichte für zwischendurch. Sonderlich anspruchsvoll ist dieses Buch natürlich nicht - es reiht sich eher in das Klischee von Frauenromanen. Gerade der Schluss ist vielleicht doch ein wenig zu klischeebeladen - deshalb auch einen Stern Abzug. Aber trotzdem ist ein schönes Buch, das ich gerne gelesen habe.

Ich kann dieses Buch empfehlen, sei es für Singles, die noch auf der Suche sind, oder einfach für jeden anderen, der eine heitere Geschichte lesen möchte!




Titel: Backe, backe Ehemann
Autor: Simone Hausladen
Verlag: Südwestbuch
ISBN-Nummer: 978-3944264400
Preis: 12,50 €

--> gleich bestellen

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne