30. Juni 2015

Rezept: Pestokartoffelsalat


Wer bei Kartoffelsalat sofort nur an die schwer im Magen liegende Variante mit Mayonnaise denken kann, der tut mir aufrichtig leid - denn es gibt so viele andere, ganz wunderbare Varianten, die sommerlich leicht schmecken!

Ich habe euch ja bereits eine Möglichkeit mit Rucola vorgestellt. Nun geht es weiter mit einer Pestovariante. Aber keine Sorge, Knoblauch ist hier nicht dabei, ihr könnt euch danach also trotzdem in der Öffentlichkeit blicken lassen ;-)

Durch den Joghurt und die Tomaten schmeckt der Salat frisch und liegt zudem nicht wie ein Steinklumpen im Magen. Satt macht er trotzdem - im Gegenteil von nur "Grünzeug" ;-)

Also viel Spaß beim Nachmachen!


Zutaten (für 2 Personen):

  • 400g festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 4 getrocknete Tomaten ohne Öl
  • 100ml heiße Gemüsebrühe (1/2 TL Instantpulver)
  • 250g Cocktailtomaten
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2EL Pinienkerne
  • 2EL geriebener Parmesan
  • 250g Naturjoghurt
  • Pfeffer
  • wer möchte (sehr zu empfehlen!): zusätzlich Pinienkerne und geriebener Parmesan


Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Getrocknete Tomaten ca. 10 Minuten in Brühe einweichen. Tomaten waschen und halbieren. Mozzarella abtropfen lassen und würfeln.
  2. Eingeweichte Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Kartoffeln abgießen, pellen und in Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. 
  3. Basilikumblätter mit Pinienkernen, Parmesan und Joghurt pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Kartoffelscheiben mit Cocktailtomatenhälften, Tomatenstreifen und Mozzarellawürfeln mischen. Dressing unterheben und den Salat nach Wunsch mit Basilikum garniert servieren
Mein absoluter Tuning-Tipp: Noch 2-3 EL Pinienkerne fettfrei in einer Pfanne rösten und nochmals ordentlich Parmesan reiben. Beides auf den Salat geben. Einfach köstlich!



Guten Appetit!


1 Kommentare:

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne