26. Juni 2015

Rezept: Käsekuchen (mit Aprikosen)




Mal abgesehen von meinem geliebten Zwetschgenkuchen auf Hefeteig, kann ich von Käsekuchen mit Mürbeteig nicht genug bekommen - allerdings nur, wenn er auch vollständig abgekühlt ist. So quarkig und frisch, dazu der knusprige Boden... ein Traum!

Hier nun habe ich ein Rezept für euch, dass uns allen so gut geschmeckt hat, dass jeder gleich zwei Stücke verputzen musste. Ich kann es euch nur wärmstens empfehlen - dieser Kuchen kommt auch bei Feiern oder Grillabenden bestimmt klasse an!

Und sollte jemand kein großer Fan von Aprikosen sein: auch kein Problem, sie können problemlos weggelassen werden, ohne dass der Kuchen an Geschmack und Frische einbüßt.


Zutaten (für eine kleine Springform, ca. 20 cm Durchmesser)

  • 175g Mehl
  • 100g kalte Butter
  • 30g Puderzucker
  • 3 Eier
  • 500g Magerquark
  • 40ml neutrales Öl (z.B. Rapsöl)
  • 150g Zucker
  • 1 geh. EL Speisestärke
  • 1 Dose Aprikosen, geschält, ungesüßt
  • neutrales Öl für die Form





Zubereitung:


  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Form mit Öl einfetten. Für den Teig das Mehl mit Butter, Puderzucker und 1 Ei zu Streuseln verkneten. Die Streusel gleichmäßig in der Form verteilen und mit der Hand zu Boden und Rand formen. Auf eine ausgeglichene Dicke achten - sonst werden manche Stücke vom Boden regelrecht erdrückt, während andere ruhig etwas mehr Biss hätten vertragen können.
  2. Für den Belag 2 Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe mit Quark, Öl, Zucker und Stärke gut verrühren. Die Aprikosen abtropfen lassen. Den Eischnee mit den Aprikosen vorsichtig unterheben und die Masse auf den Boden verteilen.
  3. Im Ofen (Mitte) ca. 50 Minuten backen. Dann den Ofen ausschalten und den Kuchen darin abkühlen lassen. Dabei die Backofentür einen Spalt geöffnet lassen. So fällt der Kuchen nicht zusammen.

Guten Appetit!



1 Kommentare:

  1. Liebe Janne, der Käsekuchen sieht ja köstlich aus!! Die Idee, Aprikosen mit rein zu tun finde ich super!
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne