15. Juni 2015

Rezept: Kartoffelsalat mit Rucola und Tomaten



Endlich wird es wieder wärmer - was gibt es da besseres, als ein sommerlicher Salat?

Diesmal habe ich eine Variante mit Kartoffeln und Rucola für euch - absolut schmackhaft und sieht noch dazu fabelhaft aus. Meine Mutter und ich kommen jedes Mal ins Schwärmen, wenn wir diesen Salat verschlingen...

Zutaten (für 2 Personen):

  • 300g festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 3 getrocknete Tomaten ohne Öl
  • 125ml Gemüsebrühe (1/2 TL Instantpulver)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Olivenöl
  • 2 EL heller Balsamicoessig
  • 6 grüne Oliven, ohne Stein
  • 2 Tomaten
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 80g Rucola
  • 1 Dose Thunfisch / 2 hartgekochte Eier  (optional)


Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser ca. 25 Minuten garen.
  2. Getrocknete Tomaten in Würfel schneiden und in heißer Brühe ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Knoblauch pressen und mit Tomatenwürfeln samt Brühe, Tomatenmark, Öl und Essig verrühren.
  4. Die frischen Tomaten waschen, fein würfeln. Die Oliven in Ringe schneiden. Beides zum Dressing geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Kartoffeln abgießen, pellen, in Scheiben schneiden und mit dem Dressing verrühren.
  6. Rucola waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zerteilen.
  7. Unter den Kartoffelsalat mischen und servieren
Wir reichen dazu gerne noch etwas Thunfisch und/oder pro Person ein hartgekochtes Ei.

Guten Appetit! 




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne