9. Juni 2015

Rezension: Alles Tofu, oder was?

Lust auf eine nette Geschichte mit sympathischen Charakteren, die zum Schmunzeln bringt? Dann ist "Alles Tofu, oder was?" genau das richtige Buch.
Ich habe es gerne gelesen und musste immer wieder lachen.

Inhalt: 

Danas Leben könnte eigentlich ganz angenehm sein. Sie besitzt ein kleines Restaurant, lebt mit ihrer kleinen Tochter Leonie und ihrem Freund Paul in einer gemütlichen Wohnung und beschäftigt sich tagein tagaus mit veganer Ernährung und einem veganen Lebensstil. Ein kleiner Lichtblick ist ihr stets ihr Koch Hung Tai, der sie mit passenden Lebensweisheiten aufmuntert. Mal abgesehen von der mangelnden Kundschaft und dem fehlenden Heiratsantrag ist sie eigentlich ganz zufrieden - bis ihr Leben auf den Kopf gestellt wird.

Paul lässt sie nach einem romantischen Dinner sitzen, ihr Vater zieht bei ihr ein und dann möchte auch noch ein großes Immobilienunternehmen den Wohnkomplex, in dem sie lebt und arbeitet, abreißen und durch ein schickes, modernes Gebäude ersetzen. Doch Dana will ich Restaurant nicht aufgeben, auch wenn es immer mehr einstaubt und veraltet... Ihr veganes Essen trifft grundsätzlich auf Abneigung, einzig allein ihr Stammgast Philipp hält tapfer durch. Aber auch wenn die Kundschaft fehlt, will sie um ihr Restaurant kämpfen, koste es, was es wolle.
Durch Zufall entdeckt Dana die Wirkung eines veganen Liebesmenüs, das ihr Koch kreiert - und die Gäste stürmen nur noch in ihr Lokal.
Jetzt will sie erst recht nicht mehr aufgeben und gemeinsam mit all ihren Freunden kämpft sie um ihr Restaurant - und findet dabei auch ihre ganz große Liebe...


Meine Meinung:

Gleich von der ersten Seite an war mir klar: dieses Buch werde ich ruckzuck durchlesen. Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm, die Geschichte einfach nett und die Figuren absolut sympathisch.
Zwar musste ich mich an Danas strenge vegane Lebensweise erst einmal gewöhnen, da sie wirklich jeden in jeder Situation davon überzeugen möchte, doch dann ist auch sie mir schnell ans Herz gewachsen. Ganz besonders lieb ist Hung Tai, der durch seine netten Weisheiten immer wieder für Lacher sorgt und ganz nebenbei auch zum Nachdenken anregt und Dana stets auf den richtigen Weg zurückführt.

Das Buch bringt einen zum Lachen, ist immer wieder für kecke Sprüche gut und sorgt für angenehme Lesestunden. Ich kann es nur empfehlen!


Titel: Alles Tofu, oder was?
Autorin: Ellen Berg
Verlag: Aufbau Verlag
ISBN-Nummer: 978-3-7466-3128-8
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
--> dieses Buch bestellen

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne