26. Mai 2015

Rezept: Brioches zum Sonntagsfrühstück



Wieder einmal entführe ich euch in die süße Welt Frankreichs...

Diesmal mit: Brioches!

Dies ist ein Hefegebäck, das sehr gerne zum Frühstück oder Nachmittags-Kaffee genascht wird. Manchmal wird es noch mit Schoko-Stückchen oder Rosinen verfeinert - je nach Geschmack.

Ich habe mich für die "Natur-Variante" entschieden und konnte damit meinen Eltern eine große Freude machen, als sie sich noch leicht verschlafen an den Sonntags-Frühstückstisch gesetzt haben.

Probiert es auch - diese kleinen Köstlichkeiten lassen einem nicht nur das Wasser im Mund zusammenlaufen, sondern sind sogar recht leicht zu machen!




Zutaten (für 12 Stück):


  • 500g Mehl
  • 1 Ei
  • 60g Zucker
  • 60 Butter (Zimmertemperatur)
  • 250ml Milch (lauwarm)
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • zum Bestreichen: 1 Eigelb + 1 EL Milch


Zubereitung:

  1. Das Mehl mit der Hefe und dem Zucker verrühren. Die Milch hinzugeben und den Teig 10 Minuten von der Küchenmaschine kneten lassen.
  2. Die Butter in kleinen Stücken zu dem Teig geben und diesen weitere 10 Minuten kneten.
  3. Die Teigschüssel mit einem feuchten Tuch bedecken und an einem warmen Ort 20 bis 30 Minuten hochgehen lassen.
  4. Ein Muffinblech oder 12 kleine Formen mit Butter fetten.

    Entweder ihr gebt kleine Teigkugeln direkt in die Form, oder ihr wendet eine spezielle "Dreh-Technik" an, damit eure Brioches am Ende so aussehen wie meine auf dem Foto.
    Klickt hierzu am besten hierhin: [klick]
    Dort sind die Fotos wunderbar selbsterklärend.
  5. Das Eigelb mit der Milch verrühren und die Brioches damit bepinseln.
  6. Bei 190°C Umluft (mit einem Backblech mit Wasser im unteren Teil des Backofens!) für 20 bis 25 Minuten backen.
  7. Etwas abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen... und: GENIESSEN! 



Bon appetit!




4 Kommentare:

  1. Wow, die Brioches sind ja wirklich sehr hübsch geworden und sehen sehr lecker aus.

    Tolles Rezept.

    Viele Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht super lecker aus und werde ich sicherlich einmal ausprobieren.

    Liebste Grüße
    Luise | www.just-myself.com

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die sehen echt so lecker aus, dass ich mir wirklich überlege, ob ich die am Wochenende mal nachbacke!! :) Danke für den schönen Post, ich speicher ihn mir gleich ab.

    Liebe Grüße
    Laura (www.himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Janne
    mhhmm ich liebe Brioches.
    Deine schauen zum Anbeißen aus.
    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne