15. Mai 2015

Rezension: Die Insel tanzt


Wie wäre es mit einer kleinen Reise auf die Insel Föhr? Nicht nur, dass diese Nordseeinsel wunderschön ist, sondern sie bietet auch eine ganz wunderbare Geschichte, die ans Herz geht - zumindest in Janne Mommsens Buch "Die Insel tanzt". Und wenn man schon nicht selbst aufbrechen kann, dann eben einfach in dieses Buch abtauchen...



Inhalt:
Im Mittelpunkt steht zum einen der Witwer Jan Clausen, 38, der Reetdachdecker aus Leidenschaft ist. Gemeinsam mit seiner 10-jährigen Tochter lebt er auf Föhr und fühlt sich dort festverwurzelt und Zuhause. Nichtsdestotrotz ist sein Leben nicht ganz so unkompliziert und schön, wie es anfangs wirkt. Seine Tochter, die kleine Leevke, schlägt vor in ein Internat zu gehen, nur damit er wieder eine Frau finden und glücklich werden kann.

Zum anderen spielt Sina Hansen, 49, eine ganz wesentliche Rolle. Ihre Traumkarriere als Primaballerina nimmt ein Ende und sie möchte ihr Können und ihr Talent dazu nutzen, um auf der kleinen Nordseeinsel eine eigene Tanzschule zu eröffnen. Neben Ballettunterricht für die Kinder, bietet sie ebenfalls Salsa-Kurse an - eine Neuheit für die Insulaner, die jedoch recht bald Feuer fangen, sodass Föhr gar nicht mehr aus dem Salsa-Fieber herauskommt.

Auch Jan ist nach anfänglichem Sträuben mit dabei und beweist großes Talent in diesem leidenschaftlichen Tanz.

Stück für Stück kommen sich Sina und Jan näher... auch wenn noch so viele Gründe dagegen sprechen mögen.

Meinung:
Gleich von Anfang an habe ich mich "in" diesem Buch wohlgefühlt. Am liebsten hätte ich sofort meine Taschen gepackt und dieser liebenswerten Insel einen Besuch abgestattet - und auch gleich einmal an einem von Sinas Tanzkursen teilgenommen ;-)

Der Schreibstil lässt sich wunderbar lesen und bringt einem sowohl zum Lachen, als auch zum Dahinschwelgen oder Nachdenken. Einfach die perfekte Mischung für eine gute Lektüre!

Die Charaktere sind nachvollziehbar und wirken nicht in irgendeiner Weise überzogen - man muss sie sogleich ins Herz schließen und auf ihrer "Reise" mitfiebern.

Fazit:
Dieses Buch ist einfach wundervoll! Egal ob man auf der Suche nach einer schönen Liebesgeschichte oder etwas zum Lachen/Schmunzeln ist - hier wird man garantiert fündig. Das Buch macht Spaß und große Lust auf mehr!

Das wird garantiert nicht mein letzter Roman von Janne Mommsen sein :-)

1 Kommentare:

  1. Klingt nach einem tollen Buch. Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße
    Laura (www.himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne