29. Oktober 2014

Rezept: Mikrowellen-Kürbis


Herbst und Kürbis - ein unzertrennliches Paar, das müsst ihr wohl oder übel zugeben.
Genauso wie zur Kamera ein Objektiv gehört, zur Kerze ein Docht, zum Buch die Seiten, und... ähm ja, ich denke, ihr wisst was ich meine.
Allerdings muss ich ganz offen sagen, dass dennoch nicht jeden Tag eine Kürbissuppe oder ähnliches auf dem Esstisch zu stehen braucht. Das ist dann doch etwas zu viel des Guten. Umso mehr habe ich mich dann gefreut, im Supermarkt meines Vertrauens (zugegebenermaßen einfach eine Kette wie jede andere...), einen Mikrowellen-Kürbis entdeckt zu haben.

Ja.

Richtig gelesen.

Ein MIKROWELLEN-Kürbis.

Das ist doch beinahe revolutionär, oder?


Also ich war begeistert. Einfach rein in die Mikrowelle, fünf bis zehn Minuten garen lassen und...tadaaa mit etwas saurer Sahne und Salz und Pfeffer ein wahrer Gaumenschmaus!
Ich war selbst überrascht, wie gut es geschmeckt hat - noch dazu ohne großen "Koch"-Aufwand.
Was will man mehr? :-)

Habt ihr diese raffiernierte Idee bereits probieren können?
Welche Kürbisgerichte schmecken euch besonders gut?

2 Kommentare:

  1. davon habe ich ja noch nie was gehört =) klingt toll aber trotzdem schreckt mich das ein wenig ab.
    Da fragt man sich, wurde der Kürbis so sehr genmanipuliert damit er in der Mikrowelle zubereitet werden kann? Oder ist das nur eine spezielle Kürbissorte die nicht in der Mikrowelle explodiert.
    Aber vielleicht werde ich ihn trotzdem auch mal ausprobieren wenn ich ihn finde xD

    lg Steffi
    L i t t l e ❤ T h i n g s s

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den Mikrowellen Kürbis diese Woche für ich entdeckt und liiiieebe es! Total genial!

    AntwortenLöschen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne