23. Oktober 2014

Einfach mal ausmisten


Erst letztens habe ich mein Zimmer umgeräumt. Ich sage euch, das war eine pure Erleichterung! Auch wenn ich ausgesprochen ordentlich bin, sammelt sich mit der Zeit trotzdem die ein oder andere unnötige Deko, der ein oder andere Papierstapel und das ein oder andere nicht sonderlich gemochte Buch an. Dies alles auszumisten kann Platz für neue Gedanken und Ideen schaffen.

Ganz genauso fühle ich mich: Erfrischt, neu. Das mag nun vielleicht etwas übertrieben klingen, aber es ist wirklich ein grandioses Gefühl, durchatmen zu können und die Deko, die man gern hat, nun endlich zur Geltung kommen lassen zu können.

Ganz besonders zufrieden bin ich mit meinem Bücherregal. Als absoluter Bücherwurm hatte ich zahlreiche Bücher auf irgendeine Weise verstaut - teilweise sogar auf die Bücherreihe noch weitere Bücher gestapelt (das absolute Grauen!!).
Jetzt hat jedes Buch seinen Platz und die anderen werden an einen gemeinnützigen Buchladen verschenkt. So macht Aufräumen Spaß ;-)

Kennt ihr das Gefühl auch, einfach mal umräumen oder ausmisten zu müssen?

1 Kommentare:

  1. Liebe Janne

    Ja, ich kenne das Gefühl auch - wirklich befreiend! ;) Momentan verbringe ich aber gerade ein Jahr in Taiwan und wohne bei drei verschiedenen Gastfamilien - da kann ich leider nicht dekorieren.. Aber ich werde definitiv taiwanesische Sachen mit nach Hause bringen und diese dann auch in meine Deko einfliessen lassen. Falls du dich für meine Blogposts interessierst, schau doch einfach mal auf meinem Blog vorbei! ;)

    www.caramagazine.blogspot.ch

    Alles Liebe,
    Danielle

    AntwortenLöschen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne