17. Oktober 2014

Bewegende Geschichte


Gerade eben erst habe ich  ein Buch beendet, dessen Geschichte mich zutiefst berührt hat. Jodi Picoults Roman "Zerbrechlich" ist eine bewegende Geschichte über eine Mutter, die ihre beste Freundin verklagt, weil diese als Gynäkologin angeblich versagte, als sie nicht früh genug die Glasknochenkrankheit des kleinen Babys feststellte. Die Charaktere sind ganz wundervoll umschrieben und die Geschichte absolut fesselnd.

Meiner Meinung nach lässt sich die Geschichte auch recht gut auf das Foto dieses Posts übertragen.
Es gibt die leuchtenden, hellen Seiten des Lebens, die überwiegen. Das sind all die schönen Momente, die die Eltern mit ihrer so zerbrechlichen Tochter erleben.
Doch andererseits gibt es auch dunkle Zeiten, die regelrecht darauf lauern, wieder auszubrechen - wie der dunkle Himmel im Foto.

Es gibt zahlreiche Bücher, die mir gut gefallen, doch nur wenige, die pure Euphorie in mir hervorrufen - sei es weil mein Bauch vor Lachen schmerzte oder ich aufgrund purer Romantik zu Tränen gerührt war. Auch gibt es Bücher, die mich nachdenklich oder auch schluchzend zurücklassen. Diese Bücher sind nicht einfach und auch nicht wirklich unterhaltsam. Doch sie sind ebenfalls ganz großartig - und genau solch ein Buch ist "Zerbrechlich".
Ich kann es euch nur ans Herz legen!


Welche Bücher konnten euch sehr beeindrucken? Ich bin auf eure Empfehlungen gespannt!

3 Kommentare:

  1. Mein absolutes Highlight in letzter Zeit: David Savier - 28 Tage lang. Kann ich nur jedem weiterempfehlen.

    AntwortenLöschen
  2. werd ich unbedingt mal lesen! welches Buch mich total nachdenklich gemacht hat, ist " die Rebellion der Maddie Freeman". ein total tolles Buch, das 2060 spielt. Die ganze Welt lebt nur noch in einer digitalen welt und es gibt nur noch einzelne,die das wahre Leben zurückhaben möchten. Maddie,die tochter des Gründers der Digital school, trifft in einer Lerngruppe auf Justin, für den nur das reale Leben zählt. Doch Maddies Eltern dulden den Wiederstand ihrer Tochter nicht.. Eine total bewegende und nachdenklich machende Geschichte. Da es teilweise heute schon so läuft wie im Buch beschrieben. ich fand es auch total erschreckend, dass maddie och nie Bäume gesehen hat etc. Ich kann es dir nur empfehlen. ein richtig tolles Buch
    Liebste grüße,Elli

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich echt super spannend an. Ich bin sowieso gerade auf der Suche nach einem neuen Buch! :)
    Ein Buch, dass mich in den letzten viel zum Nachdenken gebracht hat, noch lange nachdem ich es beendet hatte, ist Gone Girl. Die Geschichte, und wie zwei Eheleute so mit einander leben können, lässt mich irgendwie nicht los. Wirklich empfehlenswert.
    Liebste Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne