23. Mai 2014

Einfach genießen


"Wahrer Reichtum besteht nicht im Besitz, sondern im Genießen." - Ralph Waldo Emerson

Immer wieder fällt mir auf, mit welcher Hektik die Menschen durch die Straßen irren. Die Augen leuchten nicht in die Welt hinein, sondern sind in sich gekehrt, nachdenklich. Die Stirn mit Falten versetzt, der Kopf gesenkt, der Schritt schnell und hastig.
Doch was geschieht, wenn diese Menschen ihren Kopf heben? Ihre Augen für den Augenblick und dessen einzigartige Schönheit öffnen?
Vielleicht registrieren sie dann das Zwitschern der Vögel, oder das Lächeln des Gegenübers oder eine nostalgische Schaufensterdekoration, die Kindheitserinnerungen weckt?

3 Kommentare:

  1. Oh wie schön! Ich liebe Gänseblümchen :)
    Liebe Grüße
    Das Moos von http://moosteppich.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie recht Du doch hast. Man muss nur
    mal seine Umwelt bewußter wahrnehmen und
    schon sieht man, wie schön die Welt doch ist!
    Wunderschön geschrieben und ein zauberhaftes
    Bild.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Janne, ich geb dir sooo recht.!!!
    Die Menschen sehen leider die Schönheit der Natur nicht mehr.
    Leben nicht im hier und jetzt, sondern im spaeter, morgen, in einer Std.
    oder im Gestern, oder im letzten Jahr....doch das was JETZT gerade passiert
    kann so wundervoll sein. Gerade heute bei meinem Spaziergang durch den
    Wald, hatte ich genau diese Gedanken, die ich hier bei dir niederschreibe.
    Das Bild von den Gänseblümchen sieht einfach wundervoll aus.
    Das war sicherlich ein schöner MOMENT.
    Bei meinen Schmetterlingsbildern verliere ich mich auch immer in Zeit und Raum
    und lebe den Moment.
    Hab Dank für deine so interessanten Zeilen,
    GGLG und ein schoenes WE, Brigitte

    AntwortenLöschen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne