2. Februar 2014

Wohlige Wärme


Der kleine Balken im Thermometer klettert Stück für Stück nach unten, auf den Fenstern zeichnen sich zarte Eiskristalle ab, die eiskalte Luft beißt in den Lungen. Der Winter ist eingekehrt.


Während die Weihnachtstemperaturen ungewöhnlich mild waren, holt uns die Kälte nun etwas verspätet ein. Es schneit und der Himmel ist eine Mischung aus fröhlichem Mausgrau, eine Portion Nebel und manchmal - wenn wir Glück haben - noch eine Prise Sonne dazu.

Nun, wir wollen uns nicht beschweren, immerhin hatten wir lange warme Temperaturen und an Weihnachten selbst haben wir unserem Schnee nachgetrauert. Hier ist er nun.


Bei solch einem Wetter mache ich es mir am liebsten mit einem Buch, einer Tasse Tee und einer Kuscheldecke vor unserem Kaminofen gemütlich. Das Feuer knistert, mein Gesicht wird wohlig warm und der Tee wärmt dann noch von innen. So kann mir die ungemütliche Kälte draußen überhaupt nichts anhaben.

Wie verbringt ihr eure Tage bei den Minusgraden?



5 Kommentare:

  1. Echt wunderschöne Bilder! Vielen, vielen Dank für deinen lieben Kommentar! :)

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder, bis auf den floddrigen Handschuhe auf dem letzten Bild (oder was auch immer das ist; ich dachte zuerst da würde jemand stehen und sich wärmen und wunderte mich dann, dass diesem jemanden Kopf, Händer und Beine fehlten). Aber dafür finde ich den Keks cool. Kann man die so kaufen, ich meine mit der Öffnung zum Einhängen an der Tasse?
    Bei uns ist es immer noch nicht kalt und Schnee ist in diesem Wetter nur einmal ein Hauch gefallen, aber auch der war nach einer halben Stunde schon wieder weg. Von mir aus braucht jetzt aber auch kein Schnee mehr kommen und ich bin gerade sehr froh, dass ich nicht in Österreich wohne.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Janne
    Deine Kaminbilder sind richtig schön gemütlich.
    Wenn wir Einen hätten und es wäre draußen eisig kalt, dann würden
    wir es uns bestimmt auch davor gemütlich machen.
    Hier ist es seit gestern wieder supermild - yo, der Winter macht sich in unseren Gefilden
    dieses Jahr so ziemlich rar.
    Dein Teetassenbild mit dem Lecker Keks dran ist super geworden.
    Hab einen feinen Sonntag
    Liebste Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  4. Hach ja, ich liebe unseren Holzofen im Wohnzimmer auch. Sitze gerade gemütlich davor und schau mir deine Bilder an :)

    Zu deiner Frage: Dieser Baum vor dem Feuer entstand durch Zufall. Das Harz im Holz dehnte sich durch die Wärme aus und spritze an die Scheibe vom Holzofen. Lustigerweise ergab sich dann dadurch, dass es nach unten lief, dieser "Baum" :D Ich musste das Bild also überhaupt nicht bearbeiten, sondern es wurde ganz durch Zufall so :)

    AntwortenLöschen
  5. An solchen Tagen kann man sich immer am besten ins Bett einkuscheln und Tee trinken :)
    Die Tassen haben wir übrigens auch ;)
    Anneke ♥

    AntwortenLöschen

Lieb von euch, einen Kommentar zu hinterlassen!
Ich lese jeden einzelnen mit Freude durch - zwar gebe ich mir Mühe, alle zu beantworten, schaffe es leider zeitlich nicht immer.
Bitte habt dann Nachsicht mit mir.

Ich freue mich dennoch darauf, von euch zu hören!
Besucht mich bald wieder! :-)

Liebe Grüße, Janne